Die besondere Bedeutung des Pferdes für unsere Kinder

Kein Haustier hat die Geschichte des Menschen so nachhaltig beeinflusst, wie das Pferd. Der Umgang mit einem Lebewesen ist eine ganz besondere Erfahrung für unsere Kinder. Der Umgang mit dem Pferd als Partner erfordert ein großes Maß an Verantwortung und Sorgfalt. Er bereitet eine Fülle von Erlebnissen und Freuden.

  • Das Pferd als
    Bewegungserzieher

  • Die Kindheit von heute wird in großen Teilen durch Fernsehen, Computer, etc. bestimmt. Aus diesem reduzierten Bewegungsleben entstehen Bewegungsprobleme und soziale Probleme. Der Umgang mit und das Bewegen auf dem Pferd können fundamentale Entwicklungsmöglichkeiten für die Bewegungsförderung, Wahrnehmungsschulung und Lebenserfahrung bieten.

    Die besondere Bedeutung des Pferdes für unsere Kinder:

    • Natur und Tierschutz erleben und praktizieren
    • Freundschaft mit einem Pferd schließen
    • Verantwortung übernehmen und Sorgfalt erlernen über die Pflege des Pferdes
    • Herausforderungen meistern und das Selbstbewusstsein steigern
    • selbständiges Handeln entwickeln
    • Freiheit erleben
    • grundlegende Kenntnisse in der Pferdehaltung erwerben
    • durch richtige Bewegung auf dem Pferd in einen Dialog mit dem Pferd treten

  • Die besondere Bedeutung
    des Pferdes für unsere Kinder

  • • Natur und Tierschutz erleben und praktizieren
    • Freundschaft mit einem Pferd schließen
    • Verantwortung übernehmen und Sorgfalt erlernen über die Pflege des Pferdes
    • Herausforderungen meistern und das Selbstbewusstsein steigern
    • selbständiges Handeln entwickeln
    • Freiheit erleben
    • grundlegende Kenntnisse in der Pferdehaltung erwerben
    • durch richtige Bewegung auf dem Pferd in einen Dialog mit dem Pferd treten

  • Umfassende
    Gesundheitsförderung

  • •    auf dem Rücken des Pferdes werden die Sinne des Kindes aktiviert und weiterentwickelt (Geruchs-, Gehör-, Tast-, Bewegungs- und Gleichgewichtssinn)
    •    Haltungsproblemen wird vorgebeugt
    •    Bewegungsmangel und Fettleibigkeit werden ausgeglichen

    Auf dem Pferderücken geht es nicht darum, sich miteinander zu messen. Es geht vielmehr um das Empfinden von Wärme, Geborgenheit, Rhythmus und Schwung. Die emotionale Sicherheit des Kindes wird gefördert, es fühlt sich wohl.

    Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und stehen für weitere Fragen gern zur Verfügung.

©Dieter Bölting 2012 | AGB | IMPRESSUM